Email-SMTP Server Konfiguration

Um Alarm EMail-Benachrichtigungen oder automatisch generierte Berichte zu erhalten, ist es notwendig, den SMTP-Server zu konfigurieren, der diese e-Mail-Übertragungen generieren wird. Dazu, müssen Sie wissen, wie Sie Ihren persönlichen oder geschäftlichen SMTP-Mailserver einrichten. Wir empfehlen dringend, einen beruflichen SMTP-Server aus Ihrem Unternehmen zu verwenden. Dies ist die sicherste Lösung zum Senden und Empfangen von EMails.

Hinweis: Webmonitor begrenzt die Menge von Mails, die täglich rausgeschickt werden können, auf  150 Emails. Das Internet ist zunehmend misstrauisch gegen Anlagen, die zu viele e-Mails raussenden. Diese Maßnahme ist da, um zu vermeiden, dass Sie als Spammer gesehen werden.

Wenn Sie nicht über einen SMTP-Server verfügen, können Sie auch eine weitere EMail-Adresse auf einen kostenlosen Server wie Gmail erstellen und anschließend den Google Mail-SMTP-Server anwenden. HINWEIS: Newsteo haftet nicht im Falle von Gmail Richtlinienänderung (Änderung der Einstellungen, die behindern kann, daß das Versenden von e-Mails korrekt ausgeführt wird). Es wird empfohlen, den Posteingang des erstellten Kontos zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Mailbox immer noch in Betrieb ist.

In diesem Artikel geben wir systematisch Beispiele mit einem SMTP-Google Mail-Server an. Dieser Server ist kostenlos.
=> Ich kenne meine SMTP-Daten nicht, wie soll ich vorgehen? Sie können eine Gmail-Adresse zu erstellen, klicken Sie hier.
=> Ich kenne meine SMTP-Informationen. Sie können fortfahren.

Wenn Sie einen Gmail-SMTP Mail Server anwenden

Standardmäßig schützt Google Mail Ihr E-mail-Account. Um den SMTP-Server einzusetzen, müssen Sie zunächst das folgende Setup einsetzen:
  1. Öffnen Sie den Gmail-Posteingang
  2. klicken Sie auf dem Rädchen oben rechts und gehen Sie auf Parameter
  3. Öffnen Sie Konten und Import und klicken Sie auf Andere Parameter Ihres Google Accounts
  1. Klicken Sie auf Anwendungen und verknüpfte Webseiten



 
  1. Aktivieren Sie den Parameter Weniger gesicherte Anwendungen erlauben
  1. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, mögliche E-Mails, die an diese E-Mail-Adresse ankommen könnten, an Ihre übliche Email-Adresse weiterzuleiten. Bei normalem Gebrauch werden Sie nie Nachrichten erhalten, da diese E-mail-Adresse verwendet wird, um Nachrichten zu senden. Es kann jedoch vorkommen, dass die Anbieter des Messagingdienstes administrative Nachrichten schicken (Aktualisierung der Nutzungsbedingungen, Änderung der Regeln der Vertraulichkeit...), Nachrichten Nachrichten, denen Sie zustimmen müssen, damit Ihre E-Mail-Adresse aktiv bleibt.
    Um diese E-Mails automatisch weiterzuleiten:
    1. das Rädchen oben rechts anklicken und Parameter anklicken
    2. Transfer und POP/IMAP anklicken
    3. Transferadresse hinzufügen anklicken und Anweisungen folgen

Zugang zur der Konfigurationsschnittstelle

LOGIN in www.newsteo-webmonitor.com.
Gehen sie zum Menüpunkt Parameter / Email-Server.

Email-Server konfigurieren (SMTP-Server)

In dem folgenden Beispiel, wird der Anwender als Postausgangsserver die folgende Adresse benutzen:

  • Email: alarme_client@gmail.com
  • Passwort: das Passwort, das Sie bei der Errichtung ders Emailkontos ausgewählt haben. Zum Beispiel: 1234
Dieses E-Mail-Feld hat nichts mit den Email-Accounts zu tun, die Warnungen oder PDF-Berichte erhalten sollen. Dies ist nur das Feld, das von WebMonitor verwendet wird, um diese Nachrichten zu senden.
Danach, mit den Menüpunkten Parameter / Email-Berichte und Parameter / Email-Alarme, werden Sie die Email-Adressen eingeben, die Alarm-Mails und PDF-Berichte empfangen werden.

konfiguration der Felder:
  • Name des Emailabsenders: Name der Person, die als Sender erscheinen wird. In unserem Beispiel, WebMonitor.
  • Email des Absenders: Adresse, die zur Sendung der Email verwendet wird. Hier: alarme_client@gmail.com
  • SMTP-Server: angewandte SMTP-Server. Hier: smtp.gmail.com
  • SMTP-Server Port: Hängt von dem Server ab. Für Gmail : 587
  • Sicherheit: Keine, SSL oder TLS. Für Gmail : TLS
  • Email des Absenders: je nach SMTP-Server. Für Gmail, Authentifizierung aktivieren
    • Login: identisch zu der Email-Sendeadresse. in unserem Fall: alarme_client@gmail.com
    • Passwort: Passwort des Email-Accounts. Hier in dem Fall: 1234


 


​klicken Sie dann Konfiguration testen um nachzuprüfen, dass die Parametrierung gut ist. Damit wird ein Email an eine Test-Email-Adresse gesendet und Sie können nachprüfen, ob sie gut angekommen ist.


 

 

Email Response Theme

This content is automatically generated in the default language version of this response theme.

This article has been updated. You can view it in the Support Center or go to the list of translated articles.

 
 
 
 
 
 

German Translation

 
 

Response Themes (?)

 
 
 
 
 

Did you find this article helpful?